Verbrauchszahlen

Verbrauchszahlen

Wir erstellen unter Berücksichtigung Ihrer Hausplanung und des objektbezogenen Energieausweises einen Festpreis.

Jedes Haus ist anders und wird unterschiedlich gedämmt. Jede ACALOR-Direktwärmepumpe wird exakt auf die Bedürfnisse Ihres Hauses gewählt. Erst danach erstellen wir Ihnen unser Angebot.

Unser Liefer-Standard: Sie erhalten ein Angebot ausschließlich mit der Leistungsstufe: voll funktiorende Wärmepumpe samt den Komponenten inkl. der Fußbodenheizung. Alle elektrischen Anschlüsse an die ACALOR-Geräte werden von unseren Technikern vorgenommen. Lediglich die Brauchwasser-Wärmepumpe muss wasserseitig von Ihrem Sanitärinstallateur angeschlossen werden. In unserem Preis sind alle notwendigen Arbeiten und das gesamte Material enthalten.
All in One - Paket
All in One - Paket

Mehr Informationen:
>> All in One - Paket (PDF herunterladen)
>> zu den Verbrauchsdaten unserer Kunden
Der Bauherr kann zinsgünstige Mittel bei der KFW-Bank beantragen (Programm 153 für energieeffizientes Bauen, in Kombination mit dem Wohneigentumsprogramm 124 und einem Zuschuss zur Baubegleitung durch das Programm 431) Das BAFA( Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert Ihre Bauherren zudem mit 1500,00€ für den Einbau der ACALOR-Direktwärmepumpe (Innovationsförderung-Programm) und auch nach 12 Monaten mit 250,00€ für den Qualitätscheck Wärmepumpe). Gerne beraten wir Sie bzw. Ihre Kunden und helfen bei der Beantragung der Zuschüsse.
Clever heizen und sparen! (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Mehr Informationen:
>> zu den Verbrauchsdaten unserer Kunden
Wartungsarbeiten fallen bei der kompletten ACALOR-Direktwärmepumpe nicht an.

Sie erhalten auf das gesamte ACALOR-System 10 Jahre Gewährleistung. Dabei werden Ihnen keine jährlichen Wartungsintervale vorausgesetzt bzw. vorgeschrieben, um die Gültigkeit der Gewährleistung zu erlangen.

Dazu kommt noch, dass wir ein umweltfreundliches Kältemittel im geschlossen System verwenden und die gesetzlich vorgeschriebene jährliche Dichtigkeitsprüfung nicht erforderlich ist. Das ACALOR-System benötigt eine exakte Kältemittelmenge, um ordnungsgemäß zu arbeiten. Das System würde bei kleinen Kältemittel-Abweichungen etwaige Funktionsstörungen auslösen und wir mittels der ACALOR-Daten auf der Speicherkarte der Wärmepumpe den Fehler auslesen und ggf. abbestellen würden. Keine erforderliche Wartungsarbeit und lange Gewährleistungszeit zeichnen die Qualität der ACALOR-Direktwärmepumpe aus.
Mehr Informationen:
>> zu den Verbrauchsdaten unserer Kunden
Die ACALOR-Direktwärmepumpe wird ausschließlich optimal zu Ihrem Haus gewählt und unter Berücksichtigung der jeweiligen Raumnutzung samt dem Bodenbelag ausgelegt. Es gibt in der ACALOR-Direktwärmepumpe keinerlei elektrische Zuheizung. Selbst im tiefsten Winter funktioniert die ACALOR-Direktwärmepumpe hervorragend und erwärmt das Haus. Sie können sich auf den nächsten Winter freuen.

Beispiel der Heizkosten mit ACALOR-Direktwärmepumpe
Abrechnungszeitraum: 01.01.-31.12.2015

Einfamilienhaus als DHH / KfW 55 in Ennepetal
Baujahr 2011, in Ennepetal, 120m², 3 Personen,
Heizung: ACALOR-Direktwärmepumpe mit Warmwasser ohne ACALOR-Kühlfunktion
Stromverbrauch 1809 kWh = 488,43€ oder 4,07€ pro m²/Wfl.

Einfamilienhaus als DHH / KFW 40 in Ennepetal
Baujahr 2012, in Ennepetal, 160m² mit ACALOR-Kühlfunktion
Heizung: ACALOR-Direktwärmepumpe mit Warmwasser und mit ACALOR-Kühlfunktion
Stromverbrauch 2315 kWh = 636,63 € oder 3,98€ pro m²/Wfl. im Jahr
Kühlfunktion 294 kWh = 80,85 € im Sommer


Gesamtstromkosten im Haus: (Referenzobjekt: Ennepetal / Doppelhaushälfte 1)
Gesamtstromkosten im Haus DHH1
Heizkostenvergleich einzelner Heizsysteme
Heizkostenvergleich einzelner Heizsysteme

Mehr Informationen:
>> Gesamtstromkosten im Haus DHH1 (PDF downloaden)
>> zu den Verbrauchsdaten unserer Kunden
Sie möchten selbst Strom produzieren und die Photovoltaik einsetzen.

Ist es sinnvoll? Lohnt es sich?

Vergleichen Sie es mit der Stromauswertung eines Kunden und stellen selber fest, ob dies für Ihre Häuser bzw. Ihre Kunden sinnvoll ist.
Hier geht es zum Kontakt
Mehr Informationen:
>> Gesamtstromkosten im Haus DHH1 (PDF downloaden)
>> Gesamtstromkosten im Haus DHH2 (PDF downloaden)
>> zu den Verbrauchsdaten unserer Kunden