Planungsphase

Förderung

Die ACALOR-Direktwärmepumpe weist eine hohe Jahresarbeitszahl auf und verfügt über eine verbesserte Systemeffizienz entsprechend den BAFA-Kriterien. Was bedeutet diese Tatsache nun für Sie? Neben den sehr niedrigen Heizkosten, können Sie für Ihre Bauherren/Kunden einen Förderantrag stellen.
Ihre Kunden erhalten 1.500 € pro Wärmepumpe als Zuschuss im Programm „Innovationsförderung der effizienten Wärmepumpen“. Sollte aus technischen Gründen eine zweite Wärmepumpe notwendig sein, erhalten Sie auch zwei Förderungen (Begründung für die BAFA ist allerdings notwendig und unsere Aufgabe.)
Fördersätze im Neubau Quelle: www.bafa.de
Fördersätze im Neubau

Diese Antragsunterlagen bereiten wir gerne Ihnen unterschriftsreif vor.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
Erneuerbare Energien
Frankfurter Straße 29 – 35
65760 Eschborn
Der Weg zum Traumhaus führt auch zur Hausbank. Und jeder Bauherr kann Mittel bei der KFW-Bank beantragen lassen.
(Das macht Ihre Hausbank für Sie).

Im Programm 153 können Sie bis zu 100.000 € pro Wohneinheit beantragen, wobei Sie immer auch einen Tilgungszuschuss erhalten. Je effizienter Ihr Haus geplant wird, je größer wird der Tilgungszuschuss.
Die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln z. B. Krediten, Zulagen oder Zuschüssen ist grundsätzlich möglich. Dabei darf die Summe der öffentlichen Förderzusagen die förderfähigen Kosten nicht übersteigen.
Innovative Technologien zur Wärme- und Kälteerzeugung aus erneuerbaren Energien werden im Rahmen des Programms des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA, www.bafa.de) "Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt" und größere Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt im KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Premium" (www.kfw.de/271) gefördert. Eine Kombination mit diesen Programmen ist grundsätzlich möglich.
Merkblatt: (Bauen, Wohnen, Energie sparen) Quelle: www.kfw.de
Merkblatt: (Bauen, Wohnen, Energie sparen)
Höhe des Tilgungszuschusses in Beziehung zum jeweiligen KfW-Effizienzhaus Quelle: www.kfw.de
Höhe des Tilgungszuschusses in Beziehung zum jeweiligen KfW-Effizienzhaus
Für die energetische Fachplanung und Baubegleitung Ihres Vorhabens durch einen externen und unabhängigen Sachverständigen gewährt die KfW einen zusätzlichen Zuschuss im Programm "Energieeffizient Bauen und Sanieren - Zuschuss Baubegleitung" (Programmnummer 431).
Quelle: www.kfw.de
Clever heizen und sparen Quelle: www.deutschland-machts-effizient.de
Clever heizen und sparen - (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Details erfragen Sie bitte bei Ihrer Hausbank.
Fragen Sie Ihren regionalen Energieversorger nach seinen Fördermaßnahmen (was wird gefördert?).

Aktuelles Beispiel:
MARK E in Hagen (NRW) 500,00€ im Rahmen der Aktion: Klimahelden
Energiespar-Förderung 2015
Energiespar-Förderung 2015